14.06.2017: Dr. Lonic referiert bei Fachveranstaltung über plastisch-rekonstruktive Defektdeckung

„Sturz und Immobilität im Alter: Behandlung der Ursachen und Folgen“ ist am Mittwoch den 21. Juni 2017 der Titel einer Fachveranstaltung im HELIOS Klinikum München West, bei der Dr. Lonic interessiertem Fachpublikum die Möglichkeiten der zeitgemäßen plastisch-rekonstruktiven Defektdeckung vorstellt.

Daneben werden auch Priv.-Doz. Dr. Andreas Lenich, Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Unfall-, Handchirurgie und Sportorthopädie und Dr. Wilfried Wüst, Chefarzt der Medizinischen Klinik III/Geriatrie die Therapieverfahren ihrer jeweiligen Fachbereiche am Helios Klinikum München West vorstellen.

Denn: Die Versorgung älterer Patienten gewinnt immer mehr an Stellenwert. Stürze und andere Ursachen von Immobilität gehören dabei zu den häufigsten Faktoren für eine stationäre Behandlung. Durch die Weiterentwicklung von traumatologischen, akutgeriatrischen und plastisch-chirurgischen Behandlungsverfahren hat die interdisziplinäre Behandlung enorme Fortschritte gemacht und stark an Bedeutung gewonnen.

Die Veranstaltung ist mit zwei Fortbildungspunkten von der Bayerischen Landesärztekammer anerkannt.

Weitere Informationen finden sich auf der Website des HELIOS Klinikums sowie im Veranstaltungsflyer.